Versuchter Lynchmord als Einnahmequelle für Mainstream-Medien

HonestReporting Media BackSpin, 18. Januar 2011

Wieder einmal lauerten Steinewerfer und palästinensische Fotografen einem israelischen Autofahrer auf. Ein Lynchmordversuch wie dieser bedeutet eine Einnahmequelle für alle Fotografen, die auf dem zweiten Bild zu sehen sind. Motto: „Hauptsache es fließt Blut“.

Rechneten die Fotoreporter damit, dass dem nächstbesten israelischen Fahrzeug etwas zustoßen könnte?

Jüdische Siedler, die mit ihrem Auto unterwegs waren, wurden von maskierten palästinensischen Jugendlichen mit Steinen beworfen, als sie durch das arabische Viertel Silvan in Ostjerusalem fuhren. Verletzte gab es nicht. 14. Januar 2011. (AFP/Getty Images)

Palästinenser bewerfen ein israelisches Fahrzeug im überwiegend arabisch bevölkerten Viertel Silwan in Ostjerusalem mit Steinen. Ein Sprecher der israelischen Polizei sagte, dass Sicherheitskräfte ins Viertel kamen, nachdem die palästinensischen Jugendlichen Steine auf das Fahrzeug geworfen hatten und dessen Scheiben zerstören. Verletzte gab es keine*. 14. Januar 2011. (Reuters/Amar Awwad)

———————
*Speziell wenn man sich das zweite Bild ansieht muss man sagen, dass es fast wie ein Wunder anmutet, wenn die Fahrzeuginsassen mit dem Leben davonkamen. Sehen Sie sich mal die Größe der Steinbrocken an. Das wiederum lässt darauf schließen, dass es sich nicht um eine Spontanaktion gehandelt haben kann, sowohl was das Verhalten der mordlüsternen Jugendlichen als auch die Anwesenheit der Journalisten betrifft, eher um eine Absprache. Letztere waren also mit Sicherheit auf den Anschlag vorbereitet – und wenn nicht, dann konnten sie sich mittels Knopfdruck wie bei Raumschiff Enterprise an den Ort des Geschehens beamen, was nach unseren irdischen physikalischen Gesetzen unmöglich ist.

Übrigens: ich zähle auf dem zweiten Bild 7 Fotografen. Sowas nennt man Arbeitsbeschaffung! Und vielleicht besitzt der eine oder andere dieser Sch…Kerle sogar noch eine israelische Akkreditierung. [bd].

Advertisements
Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Araber, arabische Medien, Chaoten / Anarchisten, Die Welt und Nahost, Islam+Islamisten, Israel, Medienwelt, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: