Leseempfehlungen, 2. September 2011

HonestReporting Media BackSpin, 2. September 2011

• Hisbollah richtet Stützpunkt auf Kuba ein. Wie YNet News berichtet (zitiert die Corriere della Sera), dient der Schritt dazu, von dort aus einen Anschlag auf israelische Einrichtungen in Südamerika durchzuführen. Das alles wohl wegen des ungesühnten Todes von Imad Mughniyah:


Dem Bericht zufolge sind bereits drei Hisbollah-Mitglieder in Kuba eingetroffen, um dort ein Terrornest aufzubauen. Die Zelle wird 23 Agenten umfassen, ausgesucht von Talal Hamia persönlich, einem hochrangigen Funktionär, der mit der Führung der verdeckten Aktion beauftragt ist.

Martha Stewarts besucht Israel.
Und irgendjemand wird sicher versuchen, ihre Reise politisch auszuschlachten. Als Paul McCartney das Land besuchte, bauten BBC fools on the hill* Israel und den Internationalen Strafgerichtshof in eine Entertainment-Geschichte ein.

• Der Generalstaatsanwalt der syrischen Stadt Hama gab auf YouTube (Untertitel in Englisch) seinen Rücktritt bekannt, um damit seinen Protest gegen Assads Brutalität auszudrücken. Mehr Infos bei Reuters.

• Die YouTube-Videos von Ministerpräsident Netanyahu sind erstaunlich beliebt in der arabischen Welt. Globes berichtet:

Ägypten und Saudi-Arabien sind fleißige Netanyahu-Gucker: 18% der Surfer, die YouTube- Videoclips von Ministerpräsident Benjamin Netanyahu gesehen haben, stammen aus Ägypten, dicht hinter den USA (23,4%).

Dank des Arabischen Frühlings erscheint es noch mehr geboten, dass Israel sein Anliegen direkt zur arabischen Straße bringt. Oder wie die Washington Post diese Woche bemerkte:

In Israel wächst zunehmend die Erkenntnis, dass die Aufrechterhaltung der Beziehungen mit dem post-revolutionäre Ägypten hängt nicht mehr allein davon abhängt, wie man die Beziehungen zu seinen Führern pflegt. Die Akzeptanz von Standpunkten, die sich mehr bei den gewöhnlichen Ägyptern und den verschiedenen politischen Kräften in diesem Land nach Mubaraks Vertreibung herauskristallisieren, sind ebenso wichtig.

—————-
*In Anspielung auf den Song Fool on the hill von den Beatles.

About these ads
Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Araber, arabische Medien, Chaoten / Anarchisten, Die Welt und Nahost, Geistesgrößen, Islam+Islamisten, Israel, Lesen/besuchen, Medienwelt, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 375 Followern an

%d Bloggern gefällt das: