AFP: Ziemlich miese Headline

HonestReporting Media BackSpin, 29. Juli 2011

Autsch.

Israel stellt Beduinen den Abriss ihrer Wohnungen in Rechnung

Man muss den AFP-Artikel schon vollständig lesen, um zu erkennen, dass Israel die Beduinen auf Kostenübernahme des wiederholten Abrisses illegaler Gebäude in Al-Araqib verklagt, einem nicht genehmigten Dorf, das auf staatlichem Grundbesitz errichtet worden war.

Die israelischen Behörden haben die schwarz errichteten Gebäude mehr als 20 Mal geschliffen, was für den Steuerzahler 529.000 Dollar an Personal- und Ausrüstungskosten bedeuten.

About these ads
Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Die Welt und Nahost, Europ. Medien und Nahost, Geistesgrößen, Israel, Medienwelt, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 323 Followern an

%d Bloggern gefällt das: