Klage gegen Aftonbladet

HonestReporting Media BackSpin, 26. August 2009

Ein israelischer Rechtsanwalt reichte bei einem New Yorker Gericht Klage gegen Aftonbladet ein. YNet News sagt, warum ausgerechnet im Big Apple:

Ophir erklärte: „Die Tageszeitung veröffentlichte eine antisemitische und rassistische Verleumdung, die zum Rassismus gegen Juden und IDF-Soldaten anstachelt“. Und weiter: „Die Klage wurde in New York eingereicht, da das Blatt dort erhältlich ist und der Reporter eine Verbindung zu Behauptungen aufstellt, New Yorker Rabbiner hätten mit Organen gehandelt.“

Auch Aktivisten in Schweden haben die Mühlen der Justiz in Bewegung gesetzt, wenn man aber Berichten von The Local und Haaretz Glauben schenkt, wird wenig dabei herauskommen.

Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Die Welt und Nahost, Israel, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: