Leseempfehlungen

honestreporting Media BackSpin, 16. April 2008

Eine in Jerusalem arbeitende Journalistin erobert Sitz im Parlament. Die jüdische Journalistin, Autorin, Terrorismusexpertin und „unbewusste Faschistin“ Fiamma Nirenstein trieb es ins italienische Parlament.

Fußball 1, Jimmy Carter 0. Lisa Goldman meint, dass das mangelhafte Medieninteresse an Carters Besuch die Teilnahmslosigkeit der Israelis in Bezug auf Friedensinitiativen und selbst ernannte Friedensstifter widerspiegelt.

Iran zetert wegen „Google-Verschwörung“. Zwischen Google und dem Iran befindet sich ein Golf.

Terror verkaufen. Madison Avenue meets Bekaa-Ebene.

ShareThis

Explore posts in the same categories: Araber, Die Welt und Nahost, Sonstiges, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: