5 Argumente, warum US-Hilfe für Israel auch amerikanischen Steuerzahlern zugute kommt

HonestReporting Media BackSpin, 7. April 2010

In einem Kommentar für Business Week legt Steve Rothman (Demokratische Partei) dar, wie amerikanische Militärhilfe für Israel auch den USA zugute kommt.

Zuerst ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass gut 70% der 3 Mrd. Hilfe daran gebunden sind, dass Israel militärische Ausrüstung bei den USA ordert. Das sichert Arbeitsplätze im Segment der Hightech-Jobs und trägt auch zur Konsolidierung des Industriestandortes Israel bei.

Er führt  noch vier andere Gründe an: Gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte, Israels strategische Position als Anlaufhafen für amerikanische Streitkräfte, als vorgeschobene Basis für US-Waffen und schließlich als Partner für gemeinsame Geheimdienstaktivitäten in der Region. Rothman mit seiner Zusammenfassung:

Der nuklear bewaffneter Iran würden das Leben Hunderttausender Amerikanern in der Region bedrohen, dazu das der arabischen Nachbarn des Iran, die weltgrößten Ölvorkommen gefährden und jene, die darauf bauen. Er würde auch antiamerikanischen Terroristen den Zugang zur gefährlichsten iranischen Technologie verschaffen und vermutlich ein nukleares Wettrüsten im Nahen und Mittleren Osten auslösen.

Artikel auch in Bloomberg News veröffentlicht.

Explore posts in the same categories: Die Welt und Nahost, Israel, Lesen/besuchen, Nahost allgemein, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

2 Kommentare - “5 Argumente, warum US-Hilfe für Israel auch amerikanischen Steuerzahlern zugute kommt”

  1. Tobi Says:

    Rothman ist Democrat und hat auch einen recht liberalen Voting Record: http://www.nationaljournal.com/voteratings/house/lib_cons.htm?o1=lib_composite&o2=desc

    Grüße! (und, ja, in Amiland gibt es sogar zurechnungsfähige Linke)


  2. @Tobi

    besten Dank Tobi!

    ich habe es jetzt geändert.

    War die letzten Tage in der Arbeit ziemlich unter Stress und kam erst jetzt dazu.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: