Unabhängige Experten sollen al-Dura-Video untersuchen

honestreporting.com Media BackSpin, 21. September 2008

Die European Jewish Press berichtet, dass der Fernsehkanal France 2 zugestimmt hat, dass eine unabhängige Gruppe Experten die Videoaufnahmen von Mohammed al-Dura untersucht.

Die Arbeitsgruppe unabhängiger Experten, die vermutlich im November zusammengestellt wird, soll von Patrick Gaubert, dem Vorsitzenden von Licra, der International League Against Racism and Anti-Semitism, geleitet werden; dieser ist außerdem Mitglied des Europaparlaments.

Die inzwischen diskreditierten Aufnahmen der France 2 von al-Duras Tod im September 2000 machten aus dem 12-jährigen Jungen eine Ikone und halfen, die Intifada anzuheizen.

Den ganzen Hintergrund zur al-Dura-Kontroverse können Sie hier sehen (in Englisch).

Explore posts in the same categories: Europ. Medien und Nahost

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: