Über Paris nachdenken

honestreporting Media BackSpin, 18. Dezember 2007

Wir sprechen nicht von der Keyword Queen Paris Hilton. Hier nun verschiedene Beobachtungen zur Geberkonferenz in Paris, die der PA einige Milliarden Dollar netto an internationaler Hilfe einbrachte:

LA Times:

Obwohl die internationale Gemeinschaft seit 1993 bei ähnlichen Zusageveranstaltungen den Palästinensern annähernd 9 Milliarden Dollar Unterstützung versprochen hatte, kamen weniger als die Hälfte des versprochenen Betrages zusammen, so eine palästinensische Quelle, die ungenannt bleiben will. Unter den Missetätern befinden sich nach Auskunft der Quelle neben der arabischen Liga Japan und Italien.

• Die NY Times fügt noch vernichtender hinzu:

Viele Länder lösen ihre Versprechen, die sie auf solchen Konferenzen abgeben, nicht ein. Ägypten und andere arabische Staaten sind bekannt dafür, dass sie Hilfsfonds versprechen, in die sie nicht einzahlen.

The Independent bezweifelt die Effektivität irgendeines Plans, der Gaza nicht miteinbezieht:

„Was bezwecken Einrichtungen von Institutionen, wenn es keine palästinensische Einheit gibt?“ sagte ein europäischer Diplomat. „Es ist wie mit Nordirland, was auch immer Tony Blair sagt. Die Errichtung eines palästinensischen Staates ohne den Gazastreifen wäre eine kolossale Geldverschwendung.“

• Khaled Abu Toameh von der Jerusalem Post wirft ein:

Der einzige Weg, der Hamas das Wasser abzugraben, besteht nicht darin, Milliarden Dollar in die Führung der PA zu pumpen, sondern den Palästinensern eine Alternative zur islamistischen Bewegung anzubieten. Damit die Fatah das Vertrauen der palästinensischen Öffentlichkeit wiedergewinnt, muss sie sich reformieren und den Weg für neue Gesichter ebnen.

Explore posts in the same categories: Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: