Posted tagged ‘Nazal’

Große Momente palästinensischer Quellen

16. November 2008

HonestReporting Media BackSpin, 16. November 2008

Der schlechte Scherz eines palästinensischen Sicherheitsoffiziers sorgte für reichlich Chaos. YNet News erklärt, was geschah, als einer Familie in Jenin fälschlicherweise mitgeteilt wurde, ihr Sohn in Nazareth sei von der israelischen Polizei angeschossen und getötet worden:

Die Familie errichtete ein Trauerzelt und die amtliche palästinensische Nachrichtenagentur WAFA veröffentlichte sogar eine Mitteilung….

Zur großen Überraschung der Familie Nazal meldete sich ihr „toter“ Sohn am Mittwochabend und berichtete, dass er nach Jenin zurückgekehrt war, nachdem er in Israel keine Arbeit gefunden hatte.

Die schockierten Familienmitglieder, die sich inmitten der Trauer um ihren Sohn befanden, beeilten sich, den kondolierenden Gästen zu sagen, dass ihr Sohn noch am Leben sei.

Die Nachrichten trafen jedoch nicht rechtzeitig bei der Fatah ein, Aktivisten hatten bereits einen Trauerkorso mit Autos in Bewegung gesetzt und durch Megaphone gerufen, dass der Fatah-„Märtyrer“ kaltblütig von der israelischen Polizei erschossen worden sei.

Ich frage mich, ob dieser Bald-Ex-Offizier“ nicht zu diesen „ungenannten palästinensischen Sicherheitsquellen“ gehört, die so häufig in den MSM zitiert werden.

ShareThis