Posted tagged ‘Medien’

Israelische Steuerzahler haben eine bessere zionistische Medienverschwörung verdient

3. August 2011

HonestReporting Media BackSpin, 3. August 2011

Die Daily Telegraph hatte ein ulkiges Foto des Ministerpräsidenten mit ausgestrecktem Arm gebracht, das irgendwie an einen Hitlergruß erinnern soll.


Als ich das Foto bei Getty Images aufgestöbert hatte, wurde es als Info-Papier des Presseamtes der israelischen Regierung bezeichnet. In Wirklichkeit aber stammt es aus dem Flickr-Stream des Ministerpräsidenten.

Möglicherweise wäre das Foto justiziabel, wenn es von jemandem aufgenommen worden wäre, der auf der Gehaltsliste der großen Medien steht. Oder vielleicht ist es keine große Geschichte.

Gestern war ich optimistisch, was die Außenwirkung von Danny Ayalons Video betrifft. Nun verteilt das Presseamt so* ein Foto an die Presse.

Israelische Steuerzahler haben eine bessere zionistische Medienverschwörung verdient.

Oder was meinen Sie?

——————
*Abgesehen davon, dass es ungeschickt ist, auf diese Weise mediale Außendarstellung zu betreiben: Jeder eingermaßen klar denkende Mensch müsste eigentlich erkennen, dass es sich hier um Handbewegung handelt, die eine bestimmte Formulierung unterstreichen oder erklären soll [bd].

Israel bald mit einem Internationalen News-Channel?

8. Juni 2010

HonestReporting Media BackSpin, 8. Juni 2010

Folgt man Kabinettsminister Yuli Edelstein, erwägt Israel, einen internationalen Nachrichtensender zu starten. Dazu die Jerusalem Post:

„Wir könnten unseren eigenen Kanal haben, der zumindest im Internet übertragen übertragen würde. Noch sind wir nicht dabei, aber wir erörtern es ernsthaft“, so Edelstein.

Der Kanal wäre auf eine Kombination staatlicher und privater Mittel angewiesen, sagte er; und er fügte hinzu, dass sein Ministerium einige staatliche Zuschüsse für das Projekt garantiert hätte.

Mit Bezug auf Al-Jazeera sagte Edelstein: „Wäre es ein Sender für Al-Juda-Satellitenfernsehen? Würde er live senden? Bekäme er eine Domain der Regierung? Bis heute haben wir noch keine Antwort“.

Letzter Monat bat ich unsere Leser, sich zu überlegen, ob Israel einen eigenen Nachrichtenkanal starten solle. Die Zustimmungen waren überwältigend.

Nicht das erste Mal, das dies angesprochen wird. Die Flottille-Leute, die jetzt auftreten werden, sollten sich weiterhin auf  (fragwürdige [bd]) private Unterstützung konzentrieren.

Soll Israel einen satellitengestützten Nachrichtenkanal in Betrieb nehmen?

5. Mai 2010

HonestReporting Media BackSpin, 5. Mai 2010

China will im Juli einen satellitengestützten Nachrichtensender starten, der rund um die Uhr senden wird.

Sollte Israel jetzt endlich nachziehen?

Auch Terroristen lesen Zeitungen

3. Dezember 2008

HonestReporting Media BackSpin, 3. Dezember 2008

Bret Stephens (Übersetzung hier) hebt hervor, wie fehlerhafte Darstellungen der Medien die Phantasie der Terroristen anregen:

Wenn es um Terroristen und deren Gejammer geht, haben fast alle westlichen Medien sie mit reichlich Nahrung versehen, aus der sie sich bedienen können.

Dazu passend: Warum das Nariman Haus?

ShareThis

CNN: Einjahresanalyse

18. November 2008

HonestReporting Media BackSpin, 18. November 2008

Bei CNN schleicht sich wieder Voreingenommenheit ein, wie HonestReporting anhand einer Einjahresanalyse feststellt.

Lesen Sie die neueste gründliche Untersuchung dazu von HonestReporting [In Englisch]: CNN: Einjahresanalyse:

ShareThis