Posted tagged ‘Lod’

Wikipedia voreingenommen gegenüber Israel?

4. Mai 2009

HonestReporting Media BackSpin, 4. Mai 2009

Haaretz berichtet, dass israelische Internet-Rechercheure auf einer Wikipedia-Tagung erklärten, die „Open Source“-Enzyklopädie hätte Israel gegenüber Vorurteile.

Unter den Punkten, die Eli HaCohen auf einer Wikipedia-Konferenz in Tel Aviv ansprach:

• Die Hamas wird auf der englischsprachigen Seite im ersten Absatz nicht als Terrororganisation bezeichnet.

• „HaCohen dokumentierte auch seine Versuche, den iranischen Präsidenten Mahmoud Ahmadinejad als Holocaustleugner einzutragen, und immer, wenn er seine Redigierung bei Wikipedia vorgenommen hatte, wurde sie von Usern und Redakteuren wieder gelöscht – trotz der wiederholten Holocaustleugnungen Ahmadinejads.“

• „Wikipedia bezeichnet David Irving – einen bekannten Holocaustleugner – als Historiker, obwohl seine Empfehlungsschreiben von niemandem außer ihm selbst stammen.“

• „Der Wikipedia-Eintrag zur Operation Gegossenes Blei im Januar spricht von einem „massiven Bombardement“ Israels gegen die Zivilbevölkerung.“

• „In der arabischsprachigen Wikipedia-Version wird Lod nicht als Stadt innerhalb Israels Grenzen aufgeführt.“

Wikipedias dünne Antwort:

Auf der Konferenz, die Wikipedias Rolle in akademischen Kreisen diskutierte, war auch Sue Gardner anwesend,  die Geschäftsführerin der Wikimedia Foundation, unter deren Ägide Wikipedia geführt wird. Gardner erklärte Haaretz gegenüber, dass sie mit den Fehlern auf der Webseite „sehr gut leben“ kann. „Ich weiß, dass die gleichen Fehler mehr oder weniger auch bei der New York Times auftauchen können“, so Gardner.

Wenn sie schon die NY Times erwähnt: Wenigstens hat das Blatt ein ausgeprägteres Verantwortungsgefühl. Man weiß, wer den Artikel geschrieben und freigegeben hat und man muss nicht befürchten, dass täglich neu am Text herummanipuliert wird. Ergebnisse mit Wikipedia-Bezug erscheinen bei Google-Suchoperationen zu beinahe jedem Begriff ganz oben ins Ranking (weil Google nach dem Häufigkeitsprinzip vorgeht [bd]). Die Nutzer vertrauen der Seite. Nervig, wie Sue Gardner die Verantwortung von Wikipedia einfach negiert.

Letztes Jahr deckte HonestReporting antiisraelische Subversionsversuche bei Wikipedia auf, besonders zu den Themen Jerusalem, Camp David Abkommen, Israels Unabhängigkeitskrieg und den Hebräern, ganz zu schweigen von der Unterstützung palästinensischer Interessen, die sich als Wikipedia-Projekt tarnte.

Es gibt ein bestimmtes (Bewertungs-) Verfahren, das man Weisheit der Vielen nennt; aber zu einigen Themen wie Israel fragt man sich schon, ob ein Eintrag nicht andere Dynamiken reflektiert, die mit im Spiel sind. Begriffe wie Gruppendenken, Massenpsychologie und Mitläufer-/Nachahmereffekt könnte man da aufzählen.

ShareThis