Posted tagged ‘John Darnton’

Meilenstein für Bürgerjournalismus

22. Februar 2010

HonestReporting Media BackSpin, 22. Februar 2010

Die Iraner, die den Tod von Neda Soltan filmten und das Internet nutzten, um den Film zu verbreiten, bekamen den prestigeträchtigen George Polk Award für Videographie zugesprochen. Es ist das erste Mal, dass die Auszeichnung an eine anonym produzierte Aufnahme ging:

„Wir wissen nicht, wer die Aufnahmen machte oder sie ins Netz stellte, aber wir wissen, dass sie Nachrichtenwert haben“, so John Darnton, Kurator des George Polk Awards. „Dieser Preis würdigt die Tatsache, dass ein mutiger Augenzeuge heute mit der Kamera seines Mobiltelefons Aufnahmen auf Videowebseiten und Sozialen Netzwerken einstellen kann, um Nachrichten zu verbreiten.“

Die NY Times hat einige der couragierten Menschen, die zur Verbreitung des Videos beigetragen hatten, ausfindig gemacht. Es waren Iraner in ihrer Heimat und im Ausland, die E-Mails, Facebook und YouTube verwendeten, bevor Soltans Tod sich wie ein Lauffeuer verbreitete.

Diese Videos, die eine so große Auswirkung auf die Welt hatten, werden nicht mehr von den Mainstream-Medien produziert, sondern von ganz einfachen Menschen, die – wie in diesem Fall – mit Mobiltelefon und Internetanschluss ausgerüstet waren.

———–
Crossposting mit Free Iran Now!