Posted tagged ‘Fox News’

Gelegentlich schätzen die Mainstream-Medien israelisches Fachwissen

4. November 2010

HonestReporting Media BackSpin, 4. November 2010

Wenn es um bestimmte nichtpolitische Themen geht, scheinen die Mainstream-Medien israelisches Fachwissen zu schätzen. Besonders wenn es um Sicherheitsfragen in der Luftfahrt geht. Typisches Beispiel dafür war eine kürzlich erfolgte Visite einer Besuchsdelegation von Experten für Flugsicherheit beim Airport Ben Gurion.

AP war zur Stelle und beschrieb „Israels nahezu legendäre Methode“, als „Behörden auf drei Kontinenten Nachforschungen zu Bomben in Frachtflügen anstellten, die vergangene Woche auf Flughäfen in Großbritannien und Dubai abgefangen worden waren.“

Das erinnert mich an Isaac Yeffet, den ehemaligen Chef der El Al und sehr ertragbaren Sabre, der sich letztes Jahr über die Flugsicherheitsmaßnahmen des Westens anlässlich des Weihnachtsbomber-Vorfalls geäußert hatte.

Achten Sie auf den Gesprächsverlauf zwischen Yeffet und dem Team von Fox News.

Zum Aufrufen des Videos bitte hier oder auf die Abbildung unten klicken.

Kontrollieren die Juden tatsächlich die Nachrichtenmedien?

6. Oktober 2010

HonestReporting Media BackSpin, 6. Oktober 2010

Nun, da Rick Sanchez das Thema zur Diskussion gestellt hat, gibt Brian Palmer etwaigen Gerüchten den Rest:

Abgesehen von Sanchez’ angeblicher Korrektheit, was seine Behauptungen betrifft: Ist er im Recht? Werden die Medien von Juden kontrolliert?

Vielleicht, was die Filmindustrie* betrifft, sicher aber nicht die Nachrichten. Wenn Sanchez sich auf Leute im TV-Nachrichtengeschäft bezieht liegt er sicher falsch. Keiner der großen TV-Nachrichtensender, ob Fox News, CNN, MSNBC, ABC News, CBS News oder NBC News, wird von einem jüdischen Chef geleitet. (das betrifft auch Ken Jautz, der Sanchez. gefeuert hatte). Keiner dieser Direktoren hat auch jemals in einem öffentlichen Forum davon berichtet, dass er jüdischen Glaubens sei. Das Internet wird mit Gerüchten vollgemüllt über diverse Medienmogule, die angeblich jüdischen Glaubens seien, aber die wenigsten dieser Behauptungen sind nachweislich abgesichert.

Es gibt einige Juden an der Spitze einheimischer [amerikanischer; bd] Zeitungen, aber es bleibt schlicht eine Übertreibung, wenn man sagt, dass ihre Publikationen durch sie kontrolliert werden.

Hätte Sanchez stattdessen über arabisch kontrollierte Medien gesprochen, wären seine Bemerkungen wohl unter jedermanns Radar durchgeflogen**.

———–
*
da bin ich mir nicht so sicher (bd)

**
Über diesen Satz sollte man auch in den deutschen Medien besonders intensiv nachdenken (bd), oder etwa nicht?