Foto der New York Times militarisiert israelische Kinder

Simon Plosker, HonestReporting, 30. Mai 2016

NYT_Photo_Militarizes_Kids-feature-770x400_B

Für Nichtisraelis ist es sehr schwierig, die Rolle der Armee in der israelischen Gesellschaft zu verstehen. Angesichts der Bedrohungen, denen Israel im Lauf seiner Geschichte gegenüberstand und weiterhin gegenübersteht, ist die Zentralität der IDF für den Alltag der Israelis verständlich.

Die New York Times versucht sich an einer Erklärung kürzlicher Entwicklungen in Israel, die zu scheinbarer Distanz zwischen dem Militär und der politischen Ebene führte. Hier eines der Begleitbilder:

nytimes300516

Was genau soll das Foto aussagen? Wenn Sie mit der israelischen Kultur vertraut sind, hat das Foto eine völlig andere Bedeutung, als wenn Sie zu der Mehrheit der Leserschaft der New York Times zählen, die eben nicht damit vertraut ist.

Die offensichtlichste Reaktion wäre Abscheu davor, dass Kinder mit Waffen hantieren, und man bekommt ein Bild von Israel als stark militarisierter Gesellschaft. Und was ist eine „traditionelle Waffenausstellung“? Dass das Foto als Ort „nahe einer Siedlung im Westjordanland“ angibt, soll dem Bild ein zusätzliches finsteres Element beifügen.

In Wirklichkeit stehen viele IDF-Basen im ganzen Land am Unabhängigkeitstag für die Allgemeinheit offen. Israelische Kinder können die IDF hautnah erleben, ganz ähnlich wie amerikanische Kinder begeistert sind, Militärausrüstung an Bord der USS Intrepid in Manhattan zu erleben.

Auf dem Foto mögen israelische Mädchen an einem Maschinengewehr zu sehen sein, aber wir können garantieren, dass die Waffe nicht geladen ist und dass die Mädchen kein Militärtraining erhalten. Vergleichen Sie das mit den „Sommercamps“ der Hamas und des Islamischen Dschihad, wo palästinensische Kinder tatsächlich militärisch gedrillt werden mit dem Ziel, Israelis zu ermorden. Es existiert keine moralische Gleichwertigkeit zwischen dieser Tatsache und Israelis, die am Unabhängigkeitstag eine Militärbasis besuchen.

Warum also wählte die New York Times genau dieses Bild für die Story? Leider kennen wir wahrscheinlich die Antwort.

Bild: „Guns free vector pack“ von tariqelamine

Explore posts in the same categories: Israel, Nahost allgemein, Weltmedien und Nahost

One Comment - “Foto der New York Times militarisiert israelische Kinder”


  1. […] – Die voreingenommenen Quellen von Radio New Zealand – Foto der New York Times militarisiert israelische Kinder – Voreingenommenheit #3: Als Nachrichten […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: