Magazin „Foreign Policy“ bezeichnet die Hamas als palästinensische Widerstandsgruppe

Simon Plosker, HonestReporting, 10. April 2016

terror-is-770x400featured

Die Hamas ist eine Terrororganisation. Leider fällt es zahlreichen Medien schwer, dies akkurat beim Namen zu nennen — lieber spricht man von „Militanten“ oder „Extremisten“.

Das Magazin Foreign Policy hat jedoch einen neuen Tiefpunkt erreicht, indem es ein Bild von Getty Images mit folgendem Begleittext versah:

Unterstützer der palästinensischen Widerstandsgruppe Hamas halten am 24. März einen Aufmarsch in Gaza-Stadt ab.

foreignpolicy250316

Wir haben das Originalfoto lokalisiert. Dort steht:

Hamas-Mitglieder tragen symbolische Särge während der Veranstaltung zur Unterstützung des Aufstands in Jerusalem und Westjordanland. Die Veranstaltung fand am 24. März 2016 in Gaza-Stadt statt.

Dies scheint zu bedeuten, dass es Foreign Policy selbst waren, die plötzlich mit der Bezeichnung „Widerstandsgruppe“ anfingen.

Ist das willkürliche Abfeuern Tausender Raketen nach Israel „Widerstand“? Ist die Ermordung israelischer Zivilisten „Widerstand“? Ist der Missbrauch des eigenen Volkes als menschlichem Schutzschild „Widerstand“?

Nein. Es ist Terrorismus, und es ist höchste Zeit, dass Foreign Policy die Hamas nicht länger mit einem Heiligenschein versieht.

Hamas eine „Widerstandsgruppe“ zu nennen legitimiert ihren Terrorismus.

Mehr über irreführende Terminologie (einschließlich von Beschreibungen und Beispiele, wie die Medien den Terror falsch bezeichnen) gibt es in HonestReportings Buch „Rote Linien: Die 8 Kategorien von Medienvoreingenommenheit“ (in Kürze auch in deutscher Sprache erhältlich).

Advertisements
Explore posts in the same categories: Die Welt und Nahost, Nahost-Konflikt, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

2 Kommentare - “Magazin „Foreign Policy“ bezeichnet die Hamas als palästinensische Widerstandsgruppe”


  1. […] – Magazin “Foreign Policy” bezeichnet die Hamas als palästinensische Widerstandsgruppe – Newsweeks Apartheid-Schlagzeile und die Reaktion eines Journalisten – Die New York […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: