Selbstverteidigung nur legitim, wenn zuerst Israelis verletzt werden?

Simon Plosker, HonestReporting, 15. Februar 2016

guardian-magGlass2

Und wieder eine irreführende Schlagzeile, diesmal vom Guardian:

guardian140216

Sehen Sie sich aber mal die Unterüberschrift genauer an. Statt nur den Wahrheitsgehalt der israelischen Version der Ereignisse in Frage zu stellen, betont sie ebenso, dass die Palästinenser erschossen wurden, obwohl kein israelischer Soldat verletzt wurde.

Ist das ein neuer Vorbehalt speziell für israelische Sicherheitskräfte? Dürfen sich Israelis erst gegen palästinensische Attentäter verteidigen, sobald sie verletzt wurden?

Bei Selbstverteidigung geht es ganz offensichtlich um die Abwendung, dass man überhaupt verletzt wird. Aber für den Guardian und diverse andere Medien ist die Selbstverteidigung eines Israeli eine bösartige und ungesetzliche Maßnahme gegen die wahren Opfer, nämlich die palästinensischen Attentäter und Terroristen.

Explore posts in the same categories: Europ. Medien und Nahost, Islam+Islamisten, Israel, Nahost-Konflikt, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

3 Kommentare - “Selbstverteidigung nur legitim, wenn zuerst Israelis verletzt werden?”

  1. Paul Says:

    Demnächst werden die Judenhasser noch fordern, dass sich erst ein toter Jude wehren darf.
    Das hätten sie wohl am liebsten.
    Entschuldigung, aber mir kommt der Kaffee hoch wenn ich lese was der Guardian schreibt.

    Herzlich, Paul


  2. […] Falsches zu Nahost richtig gestellt « Selbstverteidigung nur legitim, wenn zuerst Israelis verletzt werden? […]


  3. […] – Israel ausgelöscht: Medical Journal und Science Channel – Selbstverteidigung nur legitim, wenn zuerst Israelis verletzt werden? – Ein Tag des Terrors, ein Tag der irreführenden Schlagzeilen – Nissans GPS-App kann […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: