Hamas-Demokraten und israelische Spionagedelfine

Simon Plosker, HonestReporting, 14. Januar 2016

dolphins

Die International Business Times berichtet über das Todesurteil für vier Palästinenser durch ein Militärgericht der Hamas. Ihnen wird vorgeworfen, für Israel zu spionieren.

Der Text enthält folgenden Revisionismus der Geschichte:

Die Hamas herrscht über den Gazastreifen, seit sie eine Wahl gegen die rivalisierende Fatah-Partei gewonnen hat, und kämpfte gemeinsam mit der islamischen Milizgruppe 2014 in einem siebenwöchigen Sommerkrieg gegen Israel.

Vermutlich liegt es am schlechten Lektorat, dass nicht von der „Milizgruppe Islamischer Dschihad“ die Rede war. Der Rest des Satzes ist das Ergebnis blanken Unwissens.

Erhielt die Hamas wirklich die Kontrolle über Gaza, nachdem sie eine Wahl gewonnen hat?

Tatsächlich veranstaltete die Hamas im Juni 2007 einen Staatsstreich und schlug die Exekutive der Fatah mit bewaffneten Streitkräften nieder. Angehörige der Fatah wurden exekutiert, u. a. wurden sie von hohen Gebäuden geworfen.

Die Aussage der IBT trägt zum Mythos bei, die Hamas sei legitimer Herrscher über Gaza.

Unten im letzten Absatz finden wir noch mehr unbeholfenen Journalismus. Dort wird erklärt, wie misstrauisch die Hamas wegen möglichen Spionen ist, und es wird folgendes Beispiel gegeben:

Im August 2015 fing die Hamas vor der Küste Gazas einen Delfin, an dem Spionageapparaturen wie z. B. Kameras befestigt waren.

In Wirklichkeit hat die Hamas das einfach nur behauptet, aber niemals irgendwelche Beweise vorgelegt. Die IBT berichtet diesen Vorfall jedoch als Fakt und verleiht der wachsenden Liste von Tieren, die angeblich für Israel spionieren (wie z. B. Mossad-Haie, Geier, Turmfalken oder Adler), unverdiente Glaubwürdigkeit.

Nennt sich so etwas professioneller Journalismus?

Explore posts in the same categories: Islam+Islamisten, Israel, Medienwelt, Nahost-Konflikt, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

One Comment - “Hamas-Demokraten und israelische Spionagedelfine”


  1. […] Medien-BackSpin: – “Mein Kampf” zum Angriff auf Israel benutzt – Die Grüne Linie “zwischen Israel und Palästina” beim Independent – Hamas-Demokraten und israelische Spionagedelfine […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: