Palästinensische Scherenstecherinnen werden zu Opfern Israels gemacht

Simon Plosker, HonestReporting, 25. November 2015

horrendous-headlines-redux-NoIDNS-770x400

Es wird die meisten erschreckt haben zu erfahren, dass zwei palästinensische Mädchen am Dienstag einen Terroranschlag im Herzen Jerusalems ausgeführt haben. Anbetrachts der Aufhetzung durch die Palästinenserführer und deren Medien ist dies kaum überraschend.

Und so titelte die „Mail Online„-Website der Daily Mail:

dailymail241115

Diese Palästinenserinnen wurden von israelischen Sicherheitskräften nicht einfach fürs „Bedrohen“ mit Scheren erschossen — zu jenem Zeitpunkt war ein älterer Mann bereits verletzt worden, und die Mädchen stellten ganz klar eine ernste Gefahr für jedermann um sie herum dar.

Ihr junges Alter sowie die Tatsache, dass diese beiden palästinensischen Mädchen mit Scheren bewaffnet waren anstelle von Messern, sollte nicht von der simplen Tatsache ablenken, dass sie die bewusste Entscheidung getroffen haben, auf einem Markt einkaufende Israelis zu ermorden.

Die Schlagzeile verwandelt die palästinensischen Angreiferinnen in die Opfer und stellt statt dessen die Israelis als die „Bösen“ dar.

Und als es im Artikel um andere kürzliche Terroranschläge geht, steht dort zu lesen: „Ein Palästinenser stach einem israelischen Soldaten in den Bauch und verwundete zwei Frauen leicht, bevor er an einer Tankstelle erschossen wurde.“

Verschwiegen wird, dass der israelische Soldat bei diesem Angriff ermordet wurde und dass dieser Angriff an exakt dem Tag stattfand, an dem auch die palästinensischen Mädchen ihren Anschlag durchführten.

Der Text spricht auch von 18 Israelis, die bei Terroranschlägen getötet wurden. In Wirklichkeit beträgt die Zahl der Terroropfer seit Mitte September (laut dem Artikel der Beginn dieser Gewaltwelle) 23. Dies beinhaltet auch einen Bürger aus Eritrea, einen Palästinenser und einen amerikanischen Juden, die alle einem Terroranschlag zum Opfer fielen. Es gibt keinen Grund, sie aus den Opferzahlen auszuklammern.

Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Europ. Medien und Nahost, Israel, Nahost-Konflikt, Palästinenser

One Comment - “Palästinensische Scherenstecherinnen werden zu Opfern Israels gemacht”


  1. […] – CNN löscht Israel von der Weltkarte – Palästinensische Scherenstecherinnen werden zu Opfern Israels gemacht – “In Jerusalems Straßen rinnt das Blut” — schockierende Schlagzeile der Daily Mail […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: