Hat jemand Raketen gesehen?

Yarden Frankl, HonestReporting, 06. Januar 2015
(Übersetzung: Yvaine de Winter)

NYT-missiles

Die New York Times stellt den Gaza-Konflikt weiterhin als den krönenden Abschluss gegenseitiger Entführungen und Morde dar. Und schon wieder vergessen sie den massiven Raketenbeschuss zu erwähnen, dem Israel unterlag und der schlussendlich eine israelische Antwort erzwang.

Die Times schreibt:

Nachdem die Leichen der Jungen in einem Graben bei Hebron gefunden wurden, entführten drei jüdische Extremisten einen palästinensischen Teenager aus seinem Ostjerusalemer Stadtviertel und verbrannten ihn laut der israelischen Behörden bei einem augenscheinlichen Racheanschlag bei lebendigem Leib; sie wurden des Mordes angeklagt.

Kurz danach begann der 50 Tage dauernde Krieg, der fast 2.200 Menschen im Gazastreifen und über 70 auf israelischer Seite das Leben kostete.

Wir haben es bereits gesagt, und wir sagen es wieder. Über den Konflikt zu schreiben, ohne die Raketen zu erwähnen, die der israelischen Militäroperation vorausgingen, ist ganz einfach eine Lüge.

Bevor Israel einen einzigen Schuss nach Gaza abgegeben hat, hatte die Hamas Raketen auf grenznahe jüdische Gemeinden abgefeuert. Diese Raketenangriffe waren eine klare Kriegshandlung, und es existiert kein Land auf diesem Planeten, das sich nicht im Recht gesehen hätte, zurückzuschlagen.

Aber die bloße Möglichkeit, dass Israels Handlungen in Gaza gerechtfertigt hätten sein können, passt einfach nicht ins Narrativ der Times, nämlich ins Narrativ eines außer Kontrolle geratenen Kreislaufs der Gewalt. Also tun sie so, als hätte es die Raketen nie gegeben (ganz ähnlich wie sie während des Konflikts so getan hatten, der Einsatz menschlicher Schutzschilde der Hamas und deren Einschüchterung von Journalisten würden nicht existieren).

Durch das Weglassen der Raketenangriffe fehlt ein wesentliches Element des Konflikts. Aber das ist die New York Times, die sich immer und immer wieder durch ihre einseitige Sicht hervortut.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Die Welt und Nahost, Israel, Medieneinseitigkeit, Nahost-Konflikt, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

2 Kommentare - “Hat jemand Raketen gesehen?”

  1. heplev Says:

    Hat dies auf abseits vom mainstream – heplev rebloggt und kommentierte:

    New York Times


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: