BBC: Ein weiterer Terroranschlag in Jerusalem, weitere irreführende Schlagzeilen

Simon Plosker, HonestReporting, 5. November 2014
(Übersetzung: Yvaine de Winter)

headlinefail2

In Jerusalem ist es zu einem weiteren Terroranschlag gekommen. Ähnlich wie bei einem früheren Vorfall lenkte ein Palästinenser sein Auto in eine israelische Fußgängermenge, bevor er von der Polizei erschossen wurde. Während ich dies schreibe, ist ein Mensch gestorben und 14 weitere wurden bei dem Vorfall verletzt, der sich am späten Mittwochmorgen an einer Straßenbahnhaltestelle an der Grenze zwischen West– und Oststadt ereignete.

Und ähnlich wie bei vorherigen Vorfällen dieser Art brachte die BBC eine haarsträubende Schlagzeile:

Fahrer erwischt Fußgänger in Jerusalem

Fahrer erwischt Fußgänger in Jerusalem

Dass die BBC einem anonymen „Fahrer“ die Schuld gibt und nicht mehr dem Auto, ist jedoch kaum als Verbesserung im Vergleich mit ihren früheren Schlagzeilen zu werten. Wann lernt die BBC endlich dazu?

Update: Die BBC hat eine neue Schlagzeile:

Fußgänger in Ostjerusalem von Fahrer erfasst

Fußgänger in Ostjerusalem von Fahrer erfasst

Für gewöhnlich spricht die BBC von „Ostjerusalem“, wenn sie diesen Teil der Stadt als arabisch oder palästinensisch darstellen möchte. Daher suggeriert die neue Schlagzeile, die Fußgänger seien höchstwahrscheinlich Palästinenser gewesen, was natürlich nicht der Fall ist.

Update 2: Und es geht weiter:

Jerusalem-Anschlag: Neuerlicher Autoanschlag eines Palästinensers fordert ein Todesopfer

Jerusalem-Anschlag: Neuerlicher Autoanschlag eines Palästinensers fordert ein Todesopfer

Bittet die BBC geradezu darum, lächerlich gemacht zu werden? Ziehen Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Europ. Medien und Nahost, Israel, Medienwelt, Nahost-Konflikt, Palästinenser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: