Der Independent baut eine „neue Siedlung“

Simon Plosker, HonestReporting.com, 28. Oktober 2013

Kein Wunder, dass der uninformierte Beobachter den Eindruck gewinnen könnte, das israelische Siedlungen sich rasend schnell vermehren. Nehmen Sie diesen Absatz eines Artikels im The Independent über die Freilassung palästinensischer Terroristen aus israelischen Gefängnissen:

Um Israelis zu beschwichtigen, die gegen diesen Schritt sind, bei dem Häftlinge freigelassen werden, die an der Ermordung von Israelis beteiligt waren, genehmigte Premierminister Benjamin Netanyahu den Bau einer neuen Siedlung in der Westbank.

Tatsächlich gibt es keinen Plan eine „neue Siedlung in der Westbank“ zu bauen. Wie es schon seit einer Reihe Jahre der Fall ist, hat genehmigtes Bauen innerhalb bestehender jüdischer Gemeinden in der Westbank stattgefunden.

Ob man mit der israelischen Siedlungspolitik nun einverstanden ist oder nicht, die Leser des Independent oder jeder anderen Publikation sollten wenigstens faktisch korrekte Informationen erwarten können.

UPDATE 1:

Wir schrieben dem Independent eine E-Mail mit der Aufforderung den Fehler zu korrigieren. Inzwischen erklärte uns Mark Regev, Sprecher des Premierministers, offiziell, dass der Premier keinen Plan für eine neue Siedlung genehmigt hat.

Erst, nachdem am nächsten Tag eine zweite E-Mail mit der Drohung geschickt wurde Beschwerde bei der Press Complaints Commission einzureichen, kam die folgende Antwort vom stellvertretenden geschäftsführenden Chefredakteur:

Danke für Ihre E-Mail. Ich habe online bereits eine entsprechende Ergänzung der Story vorgenommen.

In der Tat ist der beleidigende Absatz aus dem Artikel entfernt worden.

Das ist zwar willkommen, aber es enttäuscht immer noch, dass der Independent nur Drohungen zu reagieren scheint, statt Korrekturen vorzunehmen, weil das professionelles Handeln wäre.

UPDATE 2:

Wir waren erstaunt einen Folgeartikel zu sehen, der nur Stunden nach der oben beschriebenen Korrektur veröffentlicht wurde. Dieser neueste Text heißt „Israelisch-palästinensische Gespräche gestärkt von Freilassung von 26 Gefangenen – dann sofortiger Rückschlag durch neue Jerusalemer Siedlungspläne“ beginnt wie folgt (Hervorhebung hinzugefügt):

Israel hat einen entschiedenen Schritt Richtung Friedensgespräche mit Palästina unternommen, indem es eine Gruppe von 26 Gefangenen freiließ – und machte den Fortschritt fast sofort wieder zunichte, indem es Pläne zum Bau einer Reihe neuer Siedlungen in Ostjerusalem verkündete.

Der Independent hat sich jetzt von einer „neuen Siedlung“ zu einer „Reihe neuer Siedlungen“ weiter entwickelt, obwohl beides nicht richtig ist!

Eine weitere Beschwerde wurde an den Independent geschickt.

UPDATE 3:

Der Independent reagierte zeitgerechter und gab folgende Korrektur aus:

Israel hat einen entschiedenen Schritt Richtung Friedensgespräche mit Palästina unternommen, indem es eine Gruppe von 26 Gefangenen freiließ – und machte den Fortschritt fast sofort wieder zunichte, indem es Baupläne für Ostjerusalem verkündete.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Europ. Medien und Nahost, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

One Comment - “Der Independent baut eine „neue Siedlung“”

  1. Zahal Says:

    Hat dies auf World-Media-Watch rebloggt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: