CNN: Nur ein stetiges Tröpfeln lästiger Projektile

HonestReporting Media BackSpin, 4. April 2013

Als lästig bezeichnet man den unvermittelt auftretenden Ärger, wenn man in bequemen Socken im Haus herumwerkelt und unerwartet in eine Wasserpfütze tappt, die die eigenen Kinder angerichtet haben. Aber was kann man da tun? Kinder sind nun mal Kinder.

Und ‚lästig‘ ist keine Umschreibung dafür, was Israelis – oder irgendwelche anderen Menschen sonst – im Zusammenhang mit Raketenbeschuss empfinden. Sorry, CNN.


Schlagzeile übersetzt: Weitere Raketen aus Gaza ärgern Israel.

Etwas, das durch eine kleine Valium-Abgabe behoben werden könnte, oder?

Das stetige Tröpfeln von Projektilen hat den jüdischen Staat verärgert, der am Dienstag erstmals wieder Luftangriffe auf palästinensischem Gebiet durchgeführt hat, was das Ende des Waffenstillstandes bedeutet, der nach 8 Tagen feindseliger Auseinandersetzungen im November vereinbart worden war.

(Hat tip: E-Mail von Israeli Grouch)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Geistesgrößen, Israel, Medienwelt, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

2 Kommentare - “CNN: Nur ein stetiges Tröpfeln lästiger Projektile”

  1. Paul Says:

    Die Berichterstattung über den Raketenterror wird immer absurder.

    Nächstens wird CNN noch berichtet:
    Zur Feier seines 50 jährigen Bestehens hat der Kibbuz N.N. bei der Hamas Raketen bestellt. Der Raketeneinschlag auf einem Feld war der Höhepunkt der Feierlichkeiten und wurde von den Kibbuzniks mit Beifall honoriert.
    Aus gut unterrichteten Kreisen hat CNN erfahren, dass bereits mehr als 100 Vorbestellungen bei der Hamas eingegangen sind.
    Die Raketenevents entwickeln sich zu einem wichtigen gewinnbringenden Unternehmen in Gaza.

    Ihr meint, diese Meldung wird es nicht geben?
    WART’S AB!!

    Wer „stetiges Tröpfeln lästiger Projektile“ schreibt ist dazu auch fähig.
    WETTEN DAS?
    Herzlich, Paul

  2. Zahal Says:

    Reblogged this on World-Media-Watch.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: