Romney im Spinnennetz der Israel-Lobby gefangen?

HonestReporting Media BackSpin, 22. Juli 2012

In seinem Kommentar zum bevorstehenden Besuch des republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Mitt Romney in Israel bemüht Rupert Cornwell vom Independent verstörende Metaphorik, um die so genannte „Israel-Lobby“ zu charakterisieren.

Im Text rot unterstrichen: […] die Spinne im Zentrum des Netzes – also AIPAC, das American Israel Public Affairs Committee [zu deutsch: amerikanisch-israelischer Ausschuss für öffentliche Angelegenheiten (bd)]

Woher bezog Cornwell seine farbige Umschreibung?  Versuchen Sie es mal mit dieser antisemitischen Propaganda-Karikatur, die direkt aus der NS-Publikation Der Stürmer aus den 1930er-Jahren stammt:

Erläuterung: Die Karikatur unterstellt, dass die Juden die Wirtschaftskraft der Nichtjuden aussaugen würden. Sie stellt eine der zahlreichen Karikaturenbeispiele im Stürmer dar, in denen die Juden als unmenschliche und abstoßende Kreaturen beschrieben werden. (Februar 1930)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Europ. Medien und Nahost, Geistesgrößen, Geschichte, Israel, Medienwelt, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: