Verteidigung Israels: Bereit für mehr Engagement?

HonestReporting Media BackSpin, 31. Mai 2012

Eben bin ich (Anm.: P. Benson, HR) mit der Lektüre eines der verdrehtesten Kommentare fertig, den ich jemals gelesen habe. So schlimm, dass man ihn als Lehrstück sehen muss. Statt ihn selbst zu entlarven überlasse ich dies dem Leser.

Widmen Sie sich also den Themen, die von Belfast Telegraph-Kolumnist Eamonn McCann angesprochen wurden und da sind:

1. Die BDS-(Boycott-Divestment-Sanctions) Bewegung.

2. Das Urteil des Internationalen Strafgerichtshofs gegen die israelische Sicherheitsbarriere.

3. Die palästinensische „Recht“ auf Rückkehr.

 4. Apartheid-Vorwurf gegenüber Israel.

 5. IDF-Babymörder und ein Vergleich mit den Nazis.

Sind Sie bereit, McCann zu „fisken“?* Sind Sie bereit, sich für Israel noch ein wenig mehr einzusetzen?

===========
*Fisking: http://en.wikipedia.org/wiki/Fisking

Advertisements
Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Chaoten / Anarchisten, Europ. Medien und Nahost, Geistesgrößen, Israel, Medienwelt, Palästinenser

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

2 Kommentare - “Verteidigung Israels: Bereit für mehr Engagement?”

  1. anti3anti Says:

    Belfast ist ein von protestantischen Engländern und Schotten widerrechtlich besetzter Teil katholischen Irlands. Die katholischen Ureinwohner werden vertrieben, bekämpft, ermordet. Katholische Babies werden wie einst bei den Nazis nicht geschont.
    Die freie Welt und alle Antiimperialisten sollten Nordirland boykottieren bis der letzte Protestant es verlassen hat und ganz Irland wieder katholisch ist.
    Das Sprachrohr der Britischen Imperialisten, der Belfast Telegraph gehört verboten. Lang lebe die Irische Befreiungsbewegung!
    gez. Hamas

  2. esther Says:

    Wir arbeiten daran!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: