Beeb [BBC] hysterisch wegen Gaza

HonestReporting Media BackSpin, 24. Mai 2011

Fakt ist: Seit dem Rückzug im Jahr 2005 gibt es in Gaza keinen Israeli mehr – Gilad Shalit ausgenommen.

Fakt ist: Ägyptens neue Regierung kooperiert nicht mit Israel, was die Gaza-Blockade betrifft.

Fakt ist: Die Hamas, Herrscher in Gaza, ist [wird] ein gleichberechtigter Partner bei einer zukünftigen Führung innerhalb der Palästinensischen Autonomiebehörde.

Fakt ist: Es gibt eine Gegenwelt, wunderlicherweise BBC genannt, die als eigene Realität existiert – ein Ort, in dem Gaza auf geheimnisvolle Weise unter israelischer Besatzung steht. Von welchem ​​Planeten aus hat die BBC diese Karte eingestellt?


Die UNO-Hinweise, auf die sich Beeb (BBC [bd]) bezieht, zeigen nichts weniger als diese veraltete Karte des britisch besetzten Gaza:


BBC
News: Wenn Zeit und Raum jegliche Bedeutung verlieren….

Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Die Welt und Nahost, Europ. Medien und Nahost, Geistesgrößen, Israel, Medienwelt, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: