WikiLeaks: Menschliche Schutzschilde aus Syrien schützen Hisbollah-Stützpunkte

HonestReporting Media BackSpin, 9. Dezember 2010

Die neueste WikiLeaks-Enthüllung kann man bei NaharNet nachlesen:

Falls Raketen auf israelische Zivilisten in Tel Aviv runterregnen sollten, hätte Israel ausreichend mächtige Motive, wie im Jahr 2006 Syrien aus dem Konflikt heraus zu halten, aber es könnte auch mit zwingenden Gründen konfrontiert sein, Stützpunkte der Hisbollah in Syrien ins Visier zu nehmen, die sich inner- oder außerhalb bevölkerter Areale befinden„, sagte der Diplomat in der undichten Depesche, die den Titel „Ist jetzt die Zeit gekommen, die Hisbollah zusammen mit Syrien fertig zu machen?“ trägt.

 

Lieb von der Hisbollah, ihre menschlichen Schutzschild-Truppen um Syrer zu erweitern. Während des zweiten Libanonkrieges veröffentlichte die australische Sunday Herald-Sun Fotos, die Vorstadtkrieger der Hisbollah zu outen.*

—————-
*Vielleicht wird sich dann auch wieder der mexikanische Karikaturist Antonio Neri Licon zu Wort melden (bd).

Advertisements
Explore posts in the same categories: Araber, arabische Medien, Die Welt und Nahost, Lesen/besuchen, Medienwelt, Nahost allgemein, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

3 Kommentare - “WikiLeaks: Menschliche Schutzschilde aus Syrien schützen Hisbollah-Stützpunkte”


  1. […] This post was mentioned on Twitter by J-Comm, Bernd Dahlenburg. Bernd Dahlenburg said: WikiLeaks: Menschliche Schutzschilde aus Syrien schützen Hisbollah-Stützpunkte http://bit.ly/hVvjpJ […]

  2. karl Says:

    shalom und gut shabbat. bei einem zusammaenstoss<<werden hisbollah und
    hamas bande sehr ernst zu nehmende gegner sein.die durch ihren hass auf israel bis
    zuletzt kämpfen werden.<< gott schütze israel. karl


    • @Karl

      genügend Raketen hat diese Mörderbande bis jetzt ja wieder gesammelt bzw. vom Iran über Syrien geliefert bekommen. Diesmal sollen sogar weiterentwickelte GRAD-Raketen mit verheerender Sprengkraft und größerer Reichweite darunter sein.

      Und die UNIFIL schaut zu….

      Herzliche Grüße
      Bernd


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: