WikiLeaks: Der Iran schmuggelte Waffen in Ambulanzfahrzeugen an die Hisbollah

HonestReporting Media BackSpin, 30. November 2010

Aus der Müllkippe der letzten WikiLeaks-Stücke kommen einige schlüpfrige Leckerbissen zum Vorschein. Ein Telegramm aus dem US-Außenministerium, das im Guardian veröffentlicht wurde, belegt, dass der Iran während des Libanonkrieges im Jahr 2006 Waffen und Spione in Ambulanzfahrzeugen schmuggelte.

Nach Angaben einer im Telegramm zitierten Quelle:

Der iranische Rote Halbmond [IRC; bd] ermöglichte zum wiederholten Male das Einsickern von Offizieren der Quds Force (Anm.: Spezialeinheit der Revolutionsgarden [bd]) in den Libanon während des Israel-Hisbollah-Krieges an Sommer 2006. Obwohl [Name entfernt] während des Konflikts nicht in den Libanon reiste, wiederholte er ständig, dass die einzigen echten in den Libanon entsandten IRC-Offiziellen [Details entfernt] waren, alle anderen waren iranische Revolutionsgardisten, Sicherheitsbeamten und Offizielle des Geheimdienstministeriums.

[Name entfernt] sagte weiter, dass die IRC-Lieferungen für medizinischen Bedarf auch dazu dienten, den Waffentransport zu tarnen. Er sagte, dass der IRC [Details entfernt] mitbekam, wie  zusammen mit den medizinischen Hilfsgütern Raketen in das Flugzeug verladen worden waren. Das Flugzeug war augenscheinlich schon „halbvoll“ beladen, als alle anderen medizinischen Güter eintrafen.

Das gibt mir zu denken, was die pseudohumanitären Hilfsflotillen betrifft….

Explore posts in the same categories: Die Welt und Nahost, Geschichte, Islam+Islamisten, Lesen/besuchen, Nahost allgemein, NGOs, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

4 Kommentare - “WikiLeaks: Der Iran schmuggelte Waffen in Ambulanzfahrzeugen an die Hisbollah”

  1. karl Says:

    shalom ,dem iran ist alles zu zutraun.
    der würde soger in einem leichenwagen
    unter dem toten waffen verstecken. karl


  2. @Markus

    und

    Karl

    danke für die Nachricht/Bestätigung!

    beste Grüße
    Bernd

  3. Nassira Says:

    Tach,

    jedes Land beschützt sich selbst und hat auch das Recht dazu. Also wieso beobachtet die ganze Welt nur islamische Staaten, in dem Falle IRAN??? Islam hin oder her. Schaut einfach der Wahrheit ins Auge. USA, Israel und andere nicht-islamische Staaten verteidigen sich auch – und das auf unfairer Art und Weise. Überall müssen sich die USA und Israel einmischen. Komischerweise nur bei islamischen Ländern.

    Russland, China, USA, Israel uvm. besitzen Atomwaffen u.a. Kaum besitzt ein islamisches Land A-Waffen, dann springen alle von den Stühlen. Das ist doch keine Politik. Alles Intrigen und Propaganda. Ist doch eindeutig, dass dies auf eine Anti-Islam deutet. Naja, sieht es doch bitte auch von einer anderen Perspektive, bevor ihr einfach losredet… Glaubt auch nicht jeden Mist in den Medien. 😀

    Viele Grüße

    Nassira


    • @Nassira

      die Antwort auf Ihren Sermon überlasse ich anderen Lesern.

      Ich bin es leid, immer wieder denselben Senf zu kommentieren.

      Und für Ihre (historische) Weiterbildung bin ich nicht zuständig. Wenigstens habe ich Ihren Kommentar freigeschaltet. Ist doch schon was, oder?

      Gute Besserung!

      Bernd Dahlenburg
      Medien Backspin


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: