Hamastan: Hexenjagd aktuell

HonestReporting Media BackSpin, 21. November 2010

Der Christian Science Monitor mit einem genauen Blick, was die Hamas-Hexenjagd auf Kollaborateure betrifft. Angesichts hunderter inhaftierter Menschen herrscht allseits Furcht und Misstrauen, und Menschenrechte werden über Bord geworfen.

Gazas Einwohner sind nicht nur bestürzt wegen der Zahl der Inhaftierungen, sondern auch darüber, wen es traf. Prominente Persönlichkeiten der Gesellschaft, darunter viele Ärzte, waren den Berichten zufolge unter jenen, die eingesperrt wurden. Während die Jagd auf Spione fortgesetzt wird berichten die Gazaner, dass das Bewusstsein um die Reichweite der Netzwerk-Krake das Vertrauen zwischen Nachbarn, Mitarbeitern und selbst zwischen Familienmitgliedern aushöhlt….

Viele der Kollaboration Bezichtigten werden gefoltert, und Issam Younis bestätigt, dass unter Zwang oder Folterung abgepresste Geständnisse an der Tagesordnung sind. Darüber hinaus werden Kollaborateure meistens von militärischen statt von zivilen Gerichten abgeurteilt, und Younis spricht davon, dass sie aller Rechte beraubt werden. Die von der Hamas-Regierung angesetzten Hinrichtungen werden de facto außerhalb des Rechts durchgeführt, da das Gesetz eine Autorisierung von Todesurteilen durch PA-Präsident Mahmoud Abbas vorschreibt. Aufgrund der Spaltung zwischen Hamas und Fatah gibt es diesbezüglich keine Übereinstimmung mehr.

Wegen der Geheimhaltung, die die Kampagne begleitet, ist auch unklar, ob die Regierung dazu greift, um politische Feinde zu bestrafen.

Die Hamas legt keinen Wert darauf, Berichte dieser Art zu lesen. Umso wichtiger also, dass Sie sie intensiv durchlesen.

Explore posts in the same categories: Die Welt und Nahost, Islam+Islamisten, Lesen/besuchen, Medienwelt, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

One Comment - “Hamastan: Hexenjagd aktuell”

  1. karl Says:

    shalom .was anderes habe ich von diesen verbrechern in gazah garnicht erwartet.
    israel müsste um die normale bevölkerung zu schützen<<gazahstreifen militärisch zurück holen und diese terrorbande vernichten. der ihr ziel ist ja auch<< die
    vernichtung israels und sein volk. <<karl


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: