60 Minutes: Kompromissloser Journalismus oder voreingenommene Berichterstattung?

HonestReporting Media BackSpin, 24. Oktober 2010

Die HonestReporting-Kollegen Yarden Frankl und Alex Margolin besprechen 60 Minutes‚ Bericht aus Silvan. Handelte Lesley Stahl nur als kompromisslose Journalistin oder war ihre Geschichte unausgewogen?

Explore posts in the same categories: Die Welt und Nahost, Europ. Medien und Nahost, Lesen/besuchen, Medienwelt, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

One Comment - “60 Minutes: Kompromissloser Journalismus oder voreingenommene Berichterstattung?”


  1. ihr Bericht war auch aus meiner Sicht nicht ausgewogen, (auch wenn ich nicht mit allen Punkten von HR zustimme) was sich schlussendlich auch in der Auseinandersetzung mit Nir Barkat, dem Bürgermeister von Jerusalem, wiederspiegelte. Statt ihm Fragen zu stellen wirft sie ihm vorgefertigte Meinungen vor dem Kopf…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: