Fotoreporter wartet auf Tod

HonestReporting Media BackSpin, 6. August 2010

Stellen Sie sich vor, sie wären ein Soldat, der von einem Heckenschützen auf der anderen Seite der Grenze unter Beschuss genommen wird. Und das inmitten einer Gefechtssituation. Sie nehmen jemanden mit einer Ausrüstung wahr, die wie ein Gewehr oder eine Kamera aussieht. Ihnen bleiben nur Sekundenbruchteile, zu bestimmen, ob das Gegenüber feindliche Absichten hat, und Sie treffen eine Entscheidung um Tod oder Leben.

Trotz all dem: Stellen Sie sich die Empörung vor, wenn Reuters-Fotograf Karamallah Daher, der dieses Bild gemacht hat, erschossen worden wäre.

Ein israelischer Soldat bezieht Stellung während einer Baumfällaktion nahe des Dorfes Adaisseh im Südlibanon; 4. August 2010. Die israelische Armee setzte am gefahrenträchtigen Grenzabschnitt wieder einen Kran ein, um die Baumentfernung abzuschließen, die zum tödlichsten Gewaltausbruch seit dem Krieg im Jahr 2006 geführt hatte. REUTERS/Karamallah Daher

Was, glauben Sie, ging durch den Kopf des Soldaten, als er Daher durch sein Fernglas beobachtete?

Dazu passend: Digital Scope Looks Like Lethal Weapon

Explore posts in the same categories: Die Welt und Nahost, Medienwelt, Nahost allgemein, Sonstiges, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

2 Kommentare - “Fotoreporter wartet auf Tod”

  1. karl Says:

    shalom ,wer sich in eine gefahr begibt
    kommt darin um, einaltes sprichwort. der
    repörter hatte,soschlimm wie es ist,sebst schuld an seinem tot.wer in vorderster linie einer kampf handlung ist,muss mit
    allem rechnen. die medien werden die sache wieder umdrehen. karl


    • Interessant auch in diesem Zusammenhang, dass sich die libanesische Seite einen feuchten Kehrricht darum schert, ob Journalisten in einem zu erwartenden Konfliktfall gefährdet sein könnten.

      Israel setzt vorher immer Sicherheitsstandards…, was dann von seinen Gegnern als Nachrichtensperre interpretiert wird.

      =========
      Kurzer Hinweis noch für dich und die anderen Leser:

      Von 9. bis 20. August werde ich in Urlaub sein; in dieser Zeit übernimmt HEPLEV.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: