Tisha B’Av und die jüdischen Bindungen an Jerusalem

HonestReporting Media BackSpin, 20. Juli 2010

Heute ist der 9. Tischa B’Av, der im hebräischen Kalender an die Zerstörung des ersten und zweiten Tempels erinnert. Er ist ein Fastentag und für viele Israels ein Tag der Ruhe.

Der 9. Tisha B’Aw berührt auch die jüdischen Bindungen an die Heilige Stadt Jerusalem.

Unten drei Texte aus unserem Archiv, die darauf Bezug nehmen und heute noch genauso wichtig sind wie zum Zeitpunkt ihrer Abfassung.

Jerusalem-Geschichten [In Englisch]

Tel Aviv und AFP’s billige Synecdoche*

Mainstream-Medien und palästinensische Gerüchteküche

Last but not least können Sie im Jerusalem-Quiz bei JCPA Ihr Wissen testen.

Morgen geht’s weiter….

Explore posts in the same categories: Geschichte, Israel, Lesen/besuchen, Sonstiges, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

2 Kommentare - “Tisha B’Av und die jüdischen Bindungen an Jerusalem”


  1. […] This post was mentioned on Twitter by J-Comm, Castor89. Castor89 said: Tisha BeAw und die jüdischen Bindungen an Jerusalem http://bit.ly/azJAAe […]

  2. Andy Says:

    Bernd, im Jerusalem Quiz erhielt ich nur 40 % 😦


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: