Vor seinem Tod verfluchte Fadlallah Israel

HonestReporting Media BackSpin, 5. Juli 2010

Reuters berichtet über Mohamed Hussein Fadlallahs Sterben:

Ein Arzt der Bahman-Klinik, in die Fadlallah am Freitag eingeliefert worden war, berichtete, dass der Kleriker einer Krankenschwester auf ihre Frage nach seinem letzten Wunsch antwortete: „Das zionistische Gebilde soll aufhören zu existieren.“*

Gleichwohl sieht eine CNN-Redakteurin in Fadlallah einen der “Hisbollah-Giganten, die ich besonders verehre“

————
*Anmerkung meinerseits (Medien BackSpin): Ich frage mich angesichts solcher hasserfüllten Aussagen, die bis zum letzten Atemzug keine Korrektur erfahren und keinerlei Einsicht, Emphatie oder Reue erkennen lassen, was islamische „Seelsorge“ ethisch eigentlich wirklich leistet bzw. ob man diesen Terminus in der islamischen Konnotation nicht einer sehr sorgfältigen Analyse unterziehen sollte. Aber das wäre wieder ein eigenes Kapitel wert. Das Thema müsste ich erst noch beackern. Vielleicht will jemand dazu etwas beitragen oder mit mir zusammen schriftlich ausarbeiten.  (Bernd D.)

Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Araber, Die Welt und Nahost, Europ. Medien und Nahost, Geistesgrößen, Islam+Islamisten, Nahost allgemein, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

3 Kommentare - “Vor seinem Tod verfluchte Fadlallah Israel”

  1. Claudio Casula Says:

    Wäre es nicht ein so langwieriger Prozess, Fadlallah wäre wohl auf dem Totenbett zum Judentum konvertiert – „damit wenigstens einer von denen verreckt“. So wurde nichts draus.


    • Fadlallah wäre wohl auf dem Totenbett zum Judentum konvertiert […]

      Könnte man sich eventuell auch noch vorstellen, so absurd das klingen mag, weil ihm ein entscheidendes Moment abging und seine „Ethik“ beliebig konstruiert war: nämlich zum Abschluss seines Lebens aufrichtige Bilanz zu ziehen.

      Das fehlt bei diesen Typen aber generell und ist höchst unwahrscheinlich. Ob das nun einem islam-immanenten Phänomen geschuldet oder allein auf Fadlahlahs Gewissen- und Hartleibigkeit zurückzuführen ist, können wir jetzt nicht mehr nachvollziehen.

      Eigentlich auch egal bei dieser Terror-Biografie.

      Herzliche Grüße
      Bernd


  2. […] Bernd Dahlenburg пишет: Ein Arzt der Bahman-Klinik, in die Fadlallah am Freitag eingeliefert worden war, berichtete, dass der Kleriker einer Krankenschwester auf ihre Frage nach seinem letzten Wunsch antwortete: „Das zionistische Gebilde soll aufhören zu … […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: