Szenen aus dem größten Konzentrationslager der Welt

HonestReporting Media BackSpin, 20. Juni 2010

In diesem Fall Kompliment an AP und AFP für die Hervorhebung der (Ernährungs-) „Krise“ in Gaza.

Die Bildbeschriftungen findet man bei den Links 1 2 3 4 5 und 6.

Dazu passend: Raketen verschießende Tunnelbauer und Gazas humanitäre Krise.

Zur Blockade des Gazastreifens auch ein guter Artikel von beer7.

Explore posts in the same categories: Araber, arabische Medien, Die Welt und Nahost, Europ. Medien und Nahost, Medienwelt, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

6 Kommentare - “Szenen aus dem größten Konzentrationslager der Welt”

  1. Vietnamese Says:

    Und? Heute schon Phosphorgranaten auf Kindergärten geworfen?


    • Jetzt musst du mir nur noch erklären, was du mit deiner geistreichen Frage zur Erhellung der Menschheit beizutragen hast.

      Wenn’s Mist wird lasse ich es nicht durch 😉

      • Vietnamese Says:

        Einfach mal den Goldstone-Bericht lesen. Wenn Terroristen Kriegsverbrechen verüben, ist das eine Sache, wenn aber ein Staat Kriegsverbrechen verübt, ist das eine andere Sache, sowohl qualitativ, als als quantitativ, da diesem völlig andere Mittel zur Hand sind, siehe Phosphorgranaten versus selbstgebastelten Regenrinnen-„Raketen“, siehe die Anzahl der Toten, auf Seiten der Palästinenser Tausende Opfer versus Dutzende Opfer auf Seiten Israels, auch laut Goldstone-Bericht.


      • Geben Sie mal im Suchfeld auf meiner Startseite (ich meine jetzt diese hier, also Medien Backspin) Goldstone ein und dann lernen Sie hoffentlich ein wenig dazu. Auch zu den erdichteten Phosphorgranaten. Es wurde Phosphormunition eingesetzt, das stimmt. Aber Sie müssten wissen, zu welchem Zweck, wenn Sie schon so schlaumeierisch daherkommen! Ber bei Ihnen wird Zielerfassungsphoshor zur Phosphorbombe.

        Für wie blöde halten Sie eigentlich andere Menschen?

        Apropos Kräftegleichgewicht: eine typisch marxistische und radikalpazifistische Argumentation. Sie müssen sehr naiv und sehr jung sein. Seit wann ist der Stärkere immer der Böse und der scheinbar Schwächere immer der Gute? „Gebastelte“ Kassamraketen sind auch tödlich. Ich wünsche ihnen nicht, dass ihnen eine auf den Kopf fällt.

        Schreiben Sie mal an die Einwohner von Sderot oder Beer Sheva. Mal sehen, was die ihnen zu den über 8.000 Raketen sagen, die seit 2005 auf sie runtergeregnet sind.

        Wenn Sie mich noch einmal mit grottenschlechtem „Sachverstand“ nerven lasse ich Sie nicht mehr durch. Ich kann mir den Abend auch anders versauen. Dafür brauche ich nicht Ihren geistigen Offenbarungseid. Alles klar?


  2. […] die unter anderem Judenhassern wie der kürzlich konvertierten Blair-Schwägerin Lauren Booth („Gaza ist das größte Konzentrationslager der Welt“, George Galloway und der ebenfalls modisch in Szene gesetzten Konvertitin Yvonne Ridley jede Menge […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: