Gaza: Was Ihnen möglicherweise entgangen ist

HonestReporting Media BackSpin, 10. Januar 2010

Die Hamas „entführte“ George Galloways Delegation internationaler Aktivisten. Dazu Haaretz-Reporterin Amira Hass aus Gaza:

Wohl aus „Sicherheitsgründen“ sahen sich die Aktivisten am Donnerstagmorgen einer Absperrkette grimmig dreinblickender, kräftiger Hamas-Sicherheitskräfte gegenüber, die sie am Verlassen des Hotels hinderte (Das Hotel befindet sich in Besitz der Hamas). Die Aktivisten wurden bei ihren Besuchen in Privathäusern und  Organisationen von Sicherheitskräften eskortiert.

Während des Marsches selbst versuchten die am Straßenrand stehenden Gazaner, mit den Besuchern zu sprechen, wurden aber von den Hamas-Leuten barsch daran gehindert. „Sie wollten uns nicht mit den einfachen Menschen reden lassen“, so eine Aktivistin….

In den Meetings ohne Beisein der Sicherheitskräfte kamen etliche Aktivisten zu dem Ergebnis, dass die nicht der Hamas zugehörigen Menschen in Angst leben, außerdem sich nicht trauen zu reden bzw. ihre Identität anzugeben. „Nun verstehe ich, dass der Ruf ‚Freiheit für Gaza‘ eine ganz andere Bedeutung hat“, sagte mir ein junger Mann.

Wenn das die Art ist, wie Unterstützer der Palästinenser behandelt werden, dann stellen Sie sich mal vor, was die Hamas anstellen würde, wenn die Gazaner auf Journalisten zugingen – oder Leute wie Richter Goldstone.

Explore posts in the same categories: Die Welt und Nahost, Nahost allgemein, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

One Comment - “Gaza: Was Ihnen möglicherweise entgangen ist”


  1. […] wir von Galloway nie hören werden, aber der eine oder andere seiner Marschierer vielleicht endlich begreifen werden: Die Menschen im Gazastreifen werden von der Hamas geknechtet, nicht von […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: