Einfühlsame oder gehässige Kommentare?

HonestReporting Media BackSpin, 25. November 2009

Irans Press TV berichtete über den Hubschrauberabsturz, bei dem vor der Küste Netanyas drei Israelis und ein britischer Tourist ums Leben gekommen waren. An und für sich keine beanstandenswerte Berichterstattung, doch Stephen Pollard notierte einige sehr hässliche Kommentare auf der Webseite.

Zur Entlastung von  Press TV sei gesagt, dass die von Pollard entdeckten Kommentare mittlerweile gelöscht worden sind, aber andere wie dieser hier sind immer noch online:

Falesteeni Anti-Arabs& Israhell

Tue, 24. November 2009 16:46: GMT 20 MUSIK FÜR MEINE PALÄSTINENSISCHEN OHREN. Waren auch irgendwelche amerikanischen Drecksäcke an Bord?

Glücklicherweise genießt Press TV nicht einen so hohen Bekanntheitsgrad wie andere Bastionen antiisraelischer freier Meinungsäußerungen – wie, sagen wir mal, die Rubrik Comment is Free beim Guardian, die ihre ganz spezifische Form der Maul- und Klauenseuche entwickelt hat.

Dies sagt eine Menge über die Zielgruppe von Press TV aus und bestätigt HonestReportings letztjährige Entscheidung, den Sender zu boykottieren.

——————
Crossposting mit FreeIranNow!

Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Araber, Die Welt und Nahost, Geistesgrößen, Islam+Islamisten, Israel, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: