Wer krallt sich die Jungfrauen?

HonestReporting Media BackSpin, 19. August 2009

Die Hamas behauptete ihren Würgegriff über Gaza, indem sie erst Jund Ansar Allah ausschaltete, dann Journalisten den Zugang nach Rafah verwehrte und schroff die Palästinenser warnte: Keine Interviews mit Reportern!

Während sich der Staub verzieht, übersehen Medienanalysen, die den globalen Jihad von Al-Qaida mit dem wahrgenommenen Widerstand der Hamas vor Ort vergleichen, die engen Kontakte der Hamas zur Muslimbruderschaft, die in Kapitel 2 der Hamas-Charta festgelegt sind.

Muslimbruderschaft, Hamas und Al-Qaida verfolgen ein gemeinsames Ziel, wie Jonathan Dahoah-Halevi erklärt:

Muslimbruderschaft und Al-Qaida unterscheiden sich, was ihre taktische Vorgehensweise betrifft – nicht aber in der Strategie. Al-Qaida bevorzugt einen unerbittlichen Jihad, um die Wirtschaftssysteme der westlichen Länder zu zerstören. Die Muslimbruderschaft unterstützt Terror und Jihad gegen die Anwesenheit von Fremden in der Islamischen Welt, aber ihren Schwerpunkt legt sie auf die Bildung einer islamischen Infrastruktur im Westen, der ihr langsam aber sicher ermöglichen soll, noch im 21. Jahrhundert dort die Herrschaft zu übernehmen. Was das Endziel betrifft gibt es zwischen Al-Qaida und Muslimbruderschaft keine politischen Differenzen. Beide Organisationen verfolgen das gleiche Ziel: die ganze Welt unter ein islamisches Kalifat stellen.

Niederlassungen der Muslimbruderschaften beteiligen sich weltweit an diesem Ziel und sorgen für Schlagzeilen in Ägypten, Jordanien, Irak, Syrien, Bahrain, Kuwait, Sudan, Somalia, und selbst in den USA.

Was also bedeutet, dass Sie nicht ganz richtig informiert werden, wenn Reporter wie Eric Cunningham vom Christian Science Monitor schreibt:

Die Hamas ist eine militante Islamistenorganisation, aber auch eine nationalistische Gruppe, die ihren Schwerpunkt auf die Schaffung eines palästinensischen Staates und den Widerstand gegen Israel legt. Die Vereinigten Staaten stufen sie als Terrororganisation ein, und ihre Rivalen von der säkularen Fatah sagen, dass sie den Palästinensern eine islamische Gesellschaftsordnung überstülpen wollen.

Wer also erhält die Jungfrauen in diesem Revierkampf?

Explore posts in the same categories: Araber, Die Welt und Nahost, Europa+Islam, Islam+Islamisten, Nahost allgemein, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: