Der Altalena-Moment*, mit dem wir nicht gerechnet hatten

HonestReporting Media BackSpin, 16. August 2009

An diesem Wochenende metzelte die Hamas eine Al-Qaida-Gruppierung nieder. Der Rabatz in Rafah entspricht nicht dem palästinensischen Altalena-Augenblick, an den ich gedacht hatte.

Der Begriff bezieht sich die auf Altalena-Affäre im Jahr 1948 (Zum Vergrößern bitte auf’s Bild klicken). Während des Unabhängigkeitskrieges zerstörten Yitzhak Rabin und die Haganah auf Befehl David Ben-Gurions ein mit Waffen beladenes Schiff von Menachem Begin und seiner Irgun. Mehr als 30 Juden, die meisten der Irgun zugehörig, kamen an diesem Tag ums Leben.

Begins Weigerung, sich der Haganah zu widersetzen, wird weitgehend positiv herausgehoben, weil damit wahrscheinlich ein israelischer Bürgerkrieg verhindert worden war. Die Irgun ging schließlich in der Haganah auf, was zur IDF führte. Israel besaß etwas, was Mahmoud Abbas eifersüchtig so beschreiben würde: „one authority, one gun.“

Wer hätte während der aufregenden Tage von Oslo einen Altalena-Augenblick zwischen radikalen Moslems und noch radikaleren Glaubensbrüdern vorausgesagt?

—————–
*Auch „Nacht der langen Messer“ genannt.

Explore posts in the same categories: Araber, Palästinenser

Schlagwörter: , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: