Palästinensische Mediennarretei

HonestReporting Media BackSpin, 15. Juli 2009

Die PA hat Al-Jazeera in der West Bank Drehverbot erteilt, nachdem der Sender Behauptungen ausgestrahlt hatte, Mahmoud Abbas habe Israel und den USA seine Hilfe bei der Vergiftung Yasser Arafat angeboten.

Doch Al-Jazeera ist ein Waisenknabe im Vergleich zur Hamas, die eine eigene Show über weibliche Selbstmordbomber abdrehte, gewidmet der „Märtyrerin“ Reem Salah Al-Riyashi. YNet News erklärt, wie tief die Hamas gesunken ist:

Die Produzenten luden al-Riyashis Kinder in die Show ein und zeigten ihnen nochmals den Tod ihrer Mutter während der Ausführung des Terroranschlags. Ein als Gastgeber fungierender  Bär namens Nasour führte die „Märtyrerkinder“ ins Studio, wo ihnen ein mit Musik unterlegtes Video vorgespielt wurde.

Explore posts in the same categories: Araber, Nahost allgemein, Palästinenser, Sonstiges, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: