Besatzung begreifen

HonestReporting Media BackSpin, 15. Juli 2009

Must Read: Avinoam Sharons beeindruckende Auseinandersetzung mit der Frage: Warum wird Israels Anwesenheit in den palästinensischen Gebieten immer noch als Besatzung bezeichnet?

Ein ebenso sorgfältiger wie gut recherchierter Beitrag bezüglich der rechtlichen Aspekte der israelischen „Besatzung“ von Gebieten, die während des Sechstagekrieges erobert worden waren. Unter den Fragen, die Sharon anspricht:

* Wann man von Besatzung spricht und wann nicht.

* Die Entwicklung der relevanten internationalen Rechtsvereinbarungen und Gepflogenheiten und wie sie auf Israel zutreffen.

* Die Auswirkung von Israels Friedensvereinbarungen, Absetzbewegungen und andere Entwicklungen, den „Besatzungs“-Status der Gebiete betreffend.

* Freimütige Einschätzungen der Argumente pro und kontra Israel.

* Was dies für andere internationale Fragen bedeutet.

Den vollständigen Artikel bitte hier [In Englisch] lesen….

Explore posts in the same categories: Araber, Israel, Nahost allgemein, Palästinenser

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: