Palästinensische Kids nutzen israelische Haftbedingungen aus

HonestReporting Media BackSpin, 30. Juni 2009

Anmerkung für Tim McGirk und euch Redakteure von Time:

Die Times of London, Reuters und Globe & Mail haben bereits dokumentiert, dass viele palästinensische Jugendliche darauf aus sind, in einem israelischen Gefängnis zu landen und sie provozieren deshalb, eingesperrt zu werden. Israelische Gefängnisse sorgen dafür, dass die jugendlichen Palästinenser drei anständige Mahlzeiten pro Tag bekommen, eine Ausbildung und Anerkennung bei den anderen Jugendlichen.

Vieles von McGirks Berichterstattung basiert auf der NGO-Quelle Defence for Children International. Hier können Sie nachlesen, warum sie bei dieser NGO genau hinsehen sollten.

ShareThis

Explore posts in the same categories: Israel, NGOs, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: