No Business Like Show Business

HonestReporting Media BackSpin, 18. Mai 2009

Mehr noch als der Broadway ist Bilin in der West Bank Schauplatz eines Theaterstücks manipulierter Kontroversen und Posen für die Kameras.

Keine Überraschung also, wenn Associated Press uns glauben machen will, dass dieser Mann, der mit ausgestrecktem Arm einen Schlüssel direkt vor Bernat Armangues Kamera hält, so mir nichts dir nichts „in Ohnmacht fiel“, weil bei der Nakba-Demonstration letzte Woche Tränengas eingesetzt worden war.

Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken*.

Eine denkwürdiger Zusammenstoß im Jahr 2006 sorgte jedoch für öffentliches Aufsehen –  Reuters-Fotograf Imad Muhammad Intisar Boghnat war festgenommen worden, nachdem er dabei gefilmt worden war, wie er Krawallmacher aufforderte, große Felsbrocken auf israelische Fahrzeuge zu werfen.

(Hat tip: IsraellyCool)

ShareThis

————–
*Der Bildtext dürfte leicht zu verstehen sein. “passed out from tear gas“ bedeutet so viel wie „durch Tränengaseinsatz Bewusstsein verloren (oder ohnmächtig geworden)“.

Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Die Welt und Nahost, Israel, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: