AP-Etikettierungen

HonestReporting Media BackSpin, 4. Mai 2009

Ich habe die Schnauze voll von AP-Etikettierungen. Wenn Israels Außenminister Avigdor Lieberman ein „Ultranationalist“ ist, wie bezeichnet man dann einen iranischen Präsidentschaftsanwärter, der wegen seiner Verstrickung in den Bombenanschlag auf das Jüdische Zentrum in Buenos Aires gesucht wird?

Hier AP zu Lieberman:

Der Bemerkungen des Ultranationalisten Lieberman zu Arabern und dem Nahostfrieden haben internationale Besorgnis über die Absichten der neuen israelischen Regierung geweckt.

Und hier AP zu Mohsen Rezaei:

Ein iranischer Präsidentschaftsanwärter, der von Interpol wegen des Bombenanschlags 1994 auf das Jüdische Zentrum in Argentinien gesucht wird, erklärte am Sonntag, dass er sich bereiterklärt, mit den USA in regionalen Sicherheitsfragen zu kooperieren, falls er gewählt werden sollte.

Der konservative Präsidentschaftskandidat Mohsen Rezaei im Gespräch mit Reportern in der iranischen Hauptstadt….

Aus dem international gesuchten Flüchtigen einen „Konservativen“ zu machen muss auf irgendeine nicht nachvollziehbare Geschichte rekurrieren, der AP Glauben schenkt. Aber welche dämliche Geschichte ist gemeint?

ShareThis

Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Islam+Islamisten, Israel, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


<span>%d</span> Bloggern gefällt das: