Konkurrierende Ansichten zu Silwan

HonestReporting Media BackSpin, 3. März 2009

Wenn die Berichterstattung von Globe & Mail (News und Blog) zum kürzlich veranlassten Hausabriss in Ostjerusalem Sie unvorbereitet trifft lesen Sie bitte zum Vergleich den Artikel von AP. Wie konnten Patrick Martin und Ben Hubbard solch radikal verschiedene Beiträge verfassen?

Schon eine Bildunterschrift liefert mehr Hintergrundwissen als Globe & Mail. Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken.

Im Hintergrund des Stadtviertels Silwan ist die Kuppel des Felsendoms zu sehen. Unmittelbar außerhalb der alten Stadtmauer in Ostjerusalem und nahe der heiligsten Stätten von Juden und Arabern befindet sich das arabische baufällige Viertel Silwan, gelegen auf einem Areal, das die Israelis Stadt Davids nennen, nach dem gleichnamigen König, der das jüdische Königreich vor 3000 Jahren von dort aus regierte. Die israelische Regierung hat das Areal, dessen Ausdehnung an die arabischen Häuser grenzt, zur Ausgrabungsstelle erklärt. Arabische Einwohner sagen, dass sie die Grundstücke erworben hätten, bevor Israel Ostjerusalem im Jahr 1967 besetzt hatte, und sie vermuten, dass die Abrissmaßnahmen den Versuch darstellten, ihre Präsenz in der Hauptstadt eines erhofften palästinensischen Staates zu schwächen. (AP-Foto/Tara Todras-Whitehill)

UPDATE, 3. März: Haaretz mit einem ausgezeichneten Hintergrundbericht.

UPDATE, 4. März: Frau Clinton zeigt wieder einmal, dass sie keine Ahnung hat.

ShareThis

Explore posts in the same categories: Araber, Europ. Medien und Nahost, Israel, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: