Channel 4s Weihnachtsgesabber

HonestReporting Media BackSpin, 25. Dezember 2008

Channel 4 (GB) schmückt die Räume mit Narreteien, wenn er Mahmoud Ahmadinejad einlädt, die alljährlich stattfindende „alternative“ Weihnachtsrede zu halten. Dazu The Guardian:

Aber der Sender schreckte davor zurück, die Ansprache des Präsidenten auf den gleichen Zeitpunkt (15.00 Uhr) zu legen, an dem die Königin spricht. Anders als in den meisten Jahren vorher sendet er seine alternative Ansprache nicht zu gleichen Zeit, sondern verlegt sie auf 19.15 h (MEZ 20.15 h).

Channel 4 hat mitgeteilt, dass der moslemische Präsident, der vielen westlichen Ländern gegenüber eine feindselige Haltung an den Tag legt, eine spirituelle Rede halten will, die eine Geste des guten Willens zur Weihnachtszeit enthalten wird.

Der Ansprache wird eine kurze Einführung vorangestellt, die Ahmadinejads Rede in den [politischen] Kontext stellen soll, fügte der Sender hinzu.

Alternative Ansprachen wurden in den letzten Jahren von der 9/11-Überlebenden Genelle Guzman und dem Oberstabsfeldwebel und Afghanistan-Veteran Andrew Stockton gehalten; sogar von Sharon Osbourne und Marge Simpson. Doch keiner von ihnen, auch Königin Elizabeth nicht, forderte jemals dazu auf, dass Israel von der Landkarte getilgt werden soll.

ShareThis

Explore posts in the same categories: Antisemitismus, Die Welt und Nahost, Europa+Islam, Nahost allgemein, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

One Comment - “Channel 4s Weihnachtsgesabber”


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: