Lauren Booth auf iranischer Gehaltsliste

HonestReporting Media BackSpin, 24. November 2008

Bestens bekannt wegen ihres Aufenthaltes in Gaza, nachdem sie dorthin segelte, um ihre Solidarität mit den Palästinensern zu bezeugen, kreuzt Lauren Booth wieder auf. Sie sammelt Geld, um ein noch größeres Boot für einen weiteren Trip zu kaufen – das Projekt Aloha Palestine.

Ihre biografischen Daten auf der Webseite der Initiatoren enthalten interessante Hinweise über die Kolumnistin der Daily Mail, die mir bisher nicht bekannt waren:

Lauren schreibt in den Rubriken „In Focus“ bei Islam Channel und „Between The Headlines“ bei Press TV

Press TV ist ein iranischer Nachrichtenkanal, und wie Sie vielleicht schon mitbekommen haben, lehnt HonestReporting eine Zusammenarbeit mit ihm ab. Grund unter anderem: Booth steht auf der Gehaltsliste der Iraner.

(Hat tip: Elder of Ziyon)

ShareThis

Explore posts in the same categories: Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

One Comment - “Lauren Booth auf iranischer Gehaltsliste”


  1. […] Mal wieder einmal nichts Vernünftiges einfällt, springt er seinen Kolleginnen Yvonne Ridley und Lauren Booth […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: