Riss in der Rangliste

HonestReporting Media BackSpin, 22. Oktober 2008

In ihrer jährlich erscheinenden Rangliste Index Pressefreiheit spalten Reporter ohne Grenzen (RSF) die Bewertung Israels in zwei Teile auf: „Israel (israelisches Territorium)“ auf Platz 46, und israelische Aktionen im PA-geführten „außerisraelischen Territorium“ (sprich: der IDF) auf Rang 149.

Vielleicht ist die Aufteilung positiv gemeint, um die Schwierigkeiten zu reflektieren, die sich beim Ausbalancieren von Medienfreiheit und Sicherheitsinteressen ergeben. Wie auch immer – Israel und die USA sind die einzigen Länder, die mit so einem Unterscheidungsmerkmal gekennzeichnet wurden.

Die aufgeteilten Rankings geben Aufschluss über die palästinensische Pressefreiheit. Die PA gesamt gesehen, auf die der Index als „Palästinensische Gebiet“ verweist, rangiert auf Platz 163. Fazit: Den palästinensischen freien Mitarbeiter, auf die sich die MSM verlassen, wird durch die IDF mehr Pressefreiheit gewährt als durch ihre Hamas- und Fatah-Führern.

Zur Information: Island errang den Spitzenplatz für größte Pressefreiheit während Eritrea Nordkorea vom letzten Platz verdrängte.

Update: Trotz der gleichbleibend expliziten Kritik von RSF wegen Problemen in Kuba, Bolivien, Peru, Frankreich, Russland, China, Afghanistan, Birma, Marokko, Libanon, Senegal, Mauretanien, Eritrea und der PA richtet die BBC übermäßiges Augenmerk auf Israel und die USA.

ShareThis

Explore posts in the same categories: Die Welt und Nahost, Israel, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: