UCU sperrt Delich

honestreporting Media BackSpin, 28. August 2008

Die Jerusalem Post berichtet, dass die UCU nun Jenna Delich untersagt hat, auf ihrer Webseite zu posten.

Harry’s Place’ Internetdienstanbieter, eine populäre britische Blog-Seite, die als eine der ersten über den Vorfall berichtete, hatte Harry’s Place gestern gesperrt.

Er folgte damit dem in einer UCU-Liste in Umlauf gebrachten Anraten Mike Cushmans, einem Forscher an der London School of Economics, der aktiv am Boykottaufruf gegen Israel beteiligt war -; einem der Organisatoren einer Londoner Veranstaltung im letzten Monat mit dem Titel: „Internationaler Widerstand gegen Zionismus: Solidarität mit mehr als 60 Jahren palästinensischen Widerstand gegen die Staatsgründung Israels“.

Er erzählte Jenna Delich von seinem Verdacht, Harry’s Place hätte sie „möglicherweise verleumdet“, und riet ihr, „den Provider von hurryupharry zu kontaktieren”.

Modernity Blog befürchtet, dass dies eine abschreckende Wirkung auf Blogger haben könnte.

ShareThis

Explore posts in the same categories: Die Welt und Nahost, Israel, Sonstiges, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: