NY Times und die Macht der Feder

honestreporting Media Backspin, 6. August 2008

Das amerikanische Außenministerium hat die Visaerteilung für drei palästinensische Fulbright-Stipendiaten für nichtig erklärt. Nach Angaben der NY Times erfolgte die Aufhebung aufgrund nicht näher bezeichneter „Sicherheitsinteressen“.

Die Angelegenheit ist ein prägnantes Beispiel dafür, wie die westliche Medienberichterstattung indirekt Israel zwingen kann, gegen seine Interessen zu handeln. Ursprünglich hatte Israel im Juni den Studenten die Ausreise aus Gaza (aus Sicherheitsgründen) verweigert, was die USA dazu veranlasste, die Fulbright-Stipendien zu streichen. Nachdem die Times die Geschichte gebracht hatte war sie anschließend von den Mainstream-Medien aufgegriffen worden, um Israel zu verurteilen. Bevor sich der Staub legte wurde Druck auf das amerikanische Außenministerium ausgeübt. Das gab ihn an Israels Außenministerium weiter und dieses erlaubte den Studenten nur widerstrebend, das Land zu verlassen.

Die Times erkannte ihre Macht und krähte in einem Leitartikel:

Nachdem die Berichterstattung über drei amerikanische Akademiker durch Ethan Bronner in der Times Aufmerksamkeit erregte, intervenierten hochrangige Offizielle des Außenministeriums, um die Fulbright-Stipendien der Studenten wiederherzustellen, die ihnen von untergeordneten Beamten entzogen worden waren. Israel hat zugestimmt, spezielle Ausreisegenehmigungen auszustellen.

Was sagt das darüber aus, wie die Mainstream-Medien sich zu Israels Sicherheitsinteressen verhalten?

ShareThis

Explore posts in the same categories: Israel, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: