Artikel korrigiert – die SF Chronicle zieht nicht nach

honestreporting Media Backspin, 17. Juli 2008

Kompliment an den Guardian, der sofort auf einen HonestReporting-Leser reagierte – er hatte auf einen Fehler in Hugh MacLeods Schilderung einer von Israel zurückgeführten toten Libanesin hingewiesen.

Reporter Hugh MacLeod schrieb – fälschlicherweise – dass Dalal Mughrabi zwei mit Soldaten besetzte Busse entführt habe. Tatsächlich saßen in den Bussen aber ausschließlich Zivilisten.

Warten wir ab, ob die San Francisco Chronicle, die MacLeods Beitrag nachgedruckt hatte, auch eine Korrektur vornimmt.

Es kommt immer wieder vor, dass Redakteure Artikel aus anderen Zeitungen veröffentlichen. Gibt es denn kein System, das abkupfernde Blätter konsequent mit Sanktionen belegt?

ShareThis

Explore posts in the same categories: Araber, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: