Cannes würdigt Kampagne für israelische Soldaten

honestreporting Media BackSpin, 18. Juni 2008

Die PR-Kampagne einer israelischen Firma gewann auf einem internationalen Werbe-Festival in Cannes einen Goldenen Löwen. Die LA Times berichtet, wie eine Tochtergesellschaft der Shalmor Avnon Amichay-Werbeagentur das Werbe-Äquivalent zum Oscar gewonnen hat:

Die Kampagne rief zum ersten Jahrestag der Entführungen zu einer fünfminütigen Unterbrechung des Internetbetriebs auf. Mehr als 400 israelische Websites beteiligten sich am 12. Juli um 9:05 vormittags – exakt der Stunde, als eine Explosion drei Soldaten tötete und drei weitere verwundete, darunter Ehud Goldwasser und Eldad Regev, die entführt wurden. Die Webseiten fuhren ihr Programm herunter und stellten eine Webseite mit der Botschaft „Die Soldaten sind nicht auffindbar“ ein, die beim Anklicken der Homepage zu sehen war. Auch TV- und Radiostationen stellten ihr Programm ein, um an etwas teilzunehmen, was als Internet-Äquivalent zu den Tagen der Trauer in ganz Israel gesehen wurde.

Das Bild der Kampagne zu Ihrer Erinnerung.

ShareThis

Explore posts in the same categories: Israel, Palästinenser, Sonstiges, Weltmedien und Nahost

Schlagwörter: , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: